Umfahrung Fügen – eine unendliche Geschichte

Mit der ersten Anrainerversammlung und der damit verbundenen – abermaligen – Neuauflage der Straßenthematik an der B169 um Fügen geht die mittlerweile bereits Jahrzehnte andauernde Diskussion in die nächste Runde. Private Hausbesitzer und Betriebe vertreten höchst unterschiedliche Standpunkte. Wo sich die einen eine spürbare Entlastung wünschen, pochen die anderen auf Frequenzen für ihre Betriebe. Jungbürgermeister Mainusch will eine „ergebnisoffene Diskussion“ und stieß damit auf ungeplanten, innerparteilichen Wiederstand. Eine Bestandsaufnahme: Weiterlesen Umfahrung Fügen – eine unendliche Geschichte

Advertisements